Wie man Wertartikel verkauft: Ihr vollständiger Ratgeber


Warning: Illegal string offset 'box_process' in /home/days/public_html/wp-content/plugins/seo-smart-links-business/seo-smart-links-business.php on line 199

Warning: Illegal string offset 'box_custom_keywords' in /home/days/public_html/wp-content/plugins/seo-smart-links-business/seo-smart-links-business.php on line 288

Wann immer Sie Wertartikel verkaufen, möchten Sie sicher sein, daß es einfach und sicher ist, und natürlich auch, daß Sie den richtigen Preis für Ihren Wertartikel bekommen. Aber mit all den Optionen da draußen, woher wissen Sie, welche die Richtige für Sie ist?

Von den altbekannten Methoden hin zum Onlineverkauf Ihrer Wertartikel, wir schauen uns hier mal die beliebtesten Methoden an, wie Sie Geld mit Ihren Wertartikeln machen können und was die Vor-und Nachteile sind. Also wenn Sie überlegen, Wertartikel zu verkaufen, hier ist der Ratgeber für Sie.

 

Bevor Sie Ihre Wertartikel verkaufen…

Egal ob Sie Ihre Wertartikel online oder in Person verkaufen, es gibt einige Punkte zu beachten. Ganz egal ob Schmuck oder Uhren, Antiquitäten, Kunst oder alles andere, bevor Sie Ihre Wertartikel verkaufen, schauen Sie sich diese Liste der Faktoren an, um auf dem richtigen Weg zu starten.

 

  • Gebühren: Wenn Sie Wertartikel verkaufen, werden vielerorts bei Händlern und Webseiten Gebühren und/oder Zinsen anfallen. Diese können sich aufaddieren und ein großes Stück Ihres Gewinns auffressen. Wenn Sie diese Gebühren minimieren möchten – oder sie sogar ganz vermeiden – recherchieren Sie gründlich und lesen Sie die Bedingungen und Konditionen und die Verträge. Seien Sie nicht schüchtern und fragen Sie nach.

 

  • Einfachheit des Verkaufs: Wenn Sie wählen, wie Sie Ihre Wertartikel verkaufen, wägen Sie ab, wieviel Aufwand und Mühe jede Option mit sich bringt. Müssen Sie Wege zurücklegen? Müssen Sie viele Formulare ausfüllen? Denken Sie dran, es gibt viele Wege Ihre Wertartikel zu verkaufen, die vollkommen stressfrei sind.

 

  • Sicherheit: Stellen Sie sicher, daß Ihre gewählte Methode zum Verkauf Ihrer Wertartikel sicher ist, indem Sie soviel wie möglich darüber rausfinden. Checken Sie, ob der Händler Mitglied in der entsprechenden Handelskammer ist – zum Beispiel der Vereinigung der Antiquitätenhändler – und prüfen Sie, ob deren Webseite sicher ist, durch Gütesiegel wie das TRUSTe Siegel. Außerdem klären Sie, ob sichere Zahlungsmethoden verwendet werden.

 

  • Garantierter Verkauf? Wenn es für Sie wichtig ist, daß Sie Ihre Wertartikel innerhalb einer bestimmten Zeit verkaufen, dann prüfen Sie vorab, ob die von Ihnen gewählte Verkaufsmethode Ihnen eine Verkaufsgarantie bietet.

 

  • Die Marktlage: Das richtige Timing ist eines der am wenigsten beachteten Punkte, wenn Sie entscheiden ob Sie verkaufen möchten, aber der Marktpreis verschiedener Dinge – zum Beispiel Gold – kann den Wert Ihres Artikels beeinflussen. Was, wenn Sie heute verkaufen und der Marktpreis morgen in die Höhe schießt. Also bevor Sie Wertartikel verkaufen, sollten Sie ein Auge auf den Markt haben. Behalten Sie außerdem im Hinterkopf, daß es Methoden gibt, die Ihnen diese Enttäuschung ersparen, indem Sie den Artikel zurückkaufen können.

 

  • Sentimentaler Wert: Wie oben schon erwähnt, gibt es Methoden, bei denen Sie Wertartikel verkaufen können und die Ihnen eine Abkühlphase bieten, damit Sie es sich anders überlegen können. Dies ist hilfreich, wenn Sie später herausfinden, daß Sie Ihren Wertartikel vermissen und ihn zurückkaufen möchten – oftmals merken wir ja erst wenn etwas weg ist, wie sehr wir daran gehangen haben.

 

Selbstverständlich ist diese Liste nicht vollständig, aber es ist ein guter Anfang.

 

 

Wie man Wertartikel verkauft – Ihre Optionen

Der nächste Schritt ist es, die verschiedenen Wege gegeneinander abzuwägen und den zu finden, der für Sie passt. Hier ein kleiner Auszug der populärsten Methoden:

 

  • Auktion:
    • Wenn Sie eine Sammlung an Wertartikeln zum Verkauf haben, kann es sein, daß Sie über eine Auktion nachdenken, wo potentielle Käufer auf Ihre Artikel bieten und das höchste Gebot gewinnt.
    • Dieser sehr traditionelle Weg Wertartikel zu verkaufen kann aber unberechenbar sein, da der Preis abhängt vom Verlauf der Aktion an diesem Tag. Eine große Meute an interessierten Bietern kann zu einem höheren Preis führen, während ein leeres Auktionshaus wenige oder gar keine Gebote bedeuten kann.
    • Es ist wichtig, daß Sie wissen, daß Auktionen Gebühren mit sich bringen und daß es keine Verkaufsgarantie gibt.
    • Sobald der Hammer fällt, ist der Verkauf bindend. Es gibt kein Zurück!

 

  • Online:
    • Wertartikel online verkaufen wird immer gefragter, besonders da es stressfreier sein kann als die traditionellen Methoden. Zum Beispiel können Sie bei 62days.com Ihre Wertartikel gegen Bargeld tauschen mit einem Mausklick.
    • Es ist einfach herauszufinden, wieviel Sie für Ihren Wertartikel bekommen können. Laden Sie einfach ein Foto oder eine Beschreibung hoch und wir machen Ihnen ein kostenfreies, unverbindliches Angebot.
    • Und das Beste, 62days.com ist vollkommen kostenfrei. Zu keinem Zeitpunkt entstehen Kosten oder Gebühren und wir wickeln die ganze Transaktion für Sie ab, von der Abholung Ihres Wertartikels bis hin zur Überweisung Ihres Geldes auf Ihr Konto. Sie können Ihre Sendung stets online verfolgen.
    • Wir nutzen nur seriöse Zahlungsmethoden und unsere Seite ist sicher, das heißt, Sie können uns vertrauen, wenn Sie Ihre Wertartikel verkaufen.
    • Sobald Sie Ihre Wertartikel bei 62days.com verkauft haben, bekommen Sie 62 Tage Zeit, Ihren Artikel zum genau gleichen Preis zurückzukaufen. Dies gibt Ihnen Zeit zu entscheiden, ob Sie mit dem Verkauf glücklich sind und ob Sie es sich anders überlegen oder nicht.

 

  • Flohmarkt:
    • Wenn Sie nach einem traditionelleren Weg zum Wertartikelverkauf suchen, ein Flohmarkt könnte das Richtige für Sie sind.
    • Großer Vorteil ist, daß Sie schnell Geld bekommen für Ihre Wertartikel und wieviel Sie bekommen hängt von Ihnen und Ihrem Verhandlungsgeschick ab.
    • Aber auf der anderen Seite involviert ein Flohmarkt Fahrten, inklusive dem Transport Ihrer Wertartikel hin und zurück. Und es gibt keine Verkaufsgarantie.
    • Wenn Sie sich für den Flohmarkt entscheiden ist es das einfachste, wenn Sie sich einem organisierten Flohmarkt anschließen. Aber klären Sie vorab, wieviel Gebühren anfallen.

 

  • Antiquitätenhändler:
    • Antiquitätenhändler können Ihnen helfen, Ihre Wertartikel zu verkaufen, oder kaufen sie sogar an – solange es sich um Antiquitäten handelt.
    • Generell gilt, daß der Preis bei einem Antiquitätenhändler höher ist, aber oftmals bedeutet es auch, daß höhere Gebühren anfallen. Und auch hier gibt es nicht immer eine Verkaufsgarantie.
    • Antiquitätenhändler finden Sie in jeder größeren Stadt. Um den nächsten zu finden, können Sie es auch über die Handelskammern versuchen.

 

  • Pfandleiher:
    • In den meisten Ländern können Sie Ihre Wertartikel auch zum Pfandleiher bringen, anstatt sie direkt zu verkaufen. Pfandleiher bieten Ihnen einen Kredit, abgesichert über Ihre Wertartikel. Dieser läuft über einen festgelegten Zeitraum (in der Regel 6-12 Monate).
    • Nachdem die Kreditlaufzeit abgelaufen ist, können Sie den Artikel zurückkaufen oder das Bargeld behalten.
    • Aber wenn Sie zurückkaufen möchten, müssen Sie nicht nur den geliehenen Betrag zurückzahlen, sondern auch Zinsen für jeden Monat (oder angefangenen Monat), den der Artikel beim Pfandleiher war. Dies kann sehr teuer werden.

 

Denken Sie dran

Wenn Sie Wertartikel verkaufen möchten, ist es gut, einiges darüber zu wissen. Diese Informationen sollen es Ihnen einfacher machen zu verkaufen und können Ihnen helfen, einen besseren Preis zu erzielen. Hier einige Fachbegriffe zum Starten:

 

  • Diamanten:
    • Karat (nicht zu verwechseln mit Gold Karat): Mißt das Gewicht eines Diamanten
    • Cut: Die Form eines Diamanten und sein Schliff bestimmen seine Brillianz.
    • Klarheit: Bestimmt die Reinheit eines Diamanten und ob es sichtbare Defekte oder Einschlüsse gibt.
    • Farbe: Diamanten kommen in den verschiedensten Farben

 

  • Gold
    • Karat (nicht zu verwechseln mit Diamanten Karat): Die Reinheit von Gold wird in Karat gemessen, und rangiert von 1 Karat bis 24 Karat.

 

  • Stempel:
    • Der Wert Ihres Schmucks kann höher sein, abhängig davon, wer ihn gemacht hat. Um dies herauszufinden, prüfen Sie den Stempel.

 

  • Silber
    • Reinheit: Gemessen im Prozentsatz des Silberanteils. Normalerweise gestempelt mit der Reinheit: 925 heißt es sind 92,5% Silber, 999 heißt einen Silberanteil von 99,9% usw.

 

 

Wie man Wertartikel verkauft – Los geht’s

Sie überlegen noch, wie Sie den ersten Schritt zum Verkauf Ihrer Wertartikel machen sollen? Ein guter Start ist, erst einmal herauszufinden, wieviel Sie für Ihre Wertartikel bekommen können. Wenn Sie ein kostenfreies und unverbindliches Angebot möchten, laden Sie ein Foto oder eine Beschreibung auf 62days.com hoch.

 

Schätzen Sie Ihren Artikel
Schnell, Einfach & Gratis
Artikelkategorie
Auswählen...
Gold
Schmuck
Silber
Uhren
Stifte
Kunst
Antiquitäten
Musikinstrumente
Gemälde
Sonstiges
Diamantschmuck
Pelzmäntel
Artikelbezeichnung
Artikelbeschreibung
Ihre E-Mail
Gewünschtes Kennwort
Kennwort wiederholen
Telefonnummer
Angebot anfordern
Jetzt klicken
Angebote in der Regel innerhalb von 20 Minuten.

Expertenrat von 62days

Unser erfahrenes 62days.com Expertenteam ist zur Hand, um Ihre Artikel zu bewerten und Ratschläge zu geben. Dieser Artikel wurde ausgewählt, um Ihnen Starthilfe zu geben.

Erfahren Sie mehr
Alle anzeigen  
Unsere Partner:
© 2012 62days Inc. Alle Rechte vorbehalten.